Barock

Adj.
1. KUNST (aus der Barockzeit) Baroque, baroque
2. geh. (seltsam) Phantasie etc.: baroque, bizarre, eccentric allg.
* * *
das Barock
baroque; baroque period;
der Barock
baroque; baroque period
* * *
Ba|rọck [ba'rɔk]
nt or m -(s), no pl
baroque

das Zeitalter des Barock — the baroque age

* * *
Ba·rock
<-[s]>
[baˈrɔk]
nt o m kein pl baroque
* * *
das od. der; Barock[s] baroque; (Zeit) baroque period or age
* * *
Barock m oder n; -s, kein pl
1. HIST, Epoche: Baroque (period oder era oder age)
2. KUNST, Stil: Baroque (oder baroque) (style)
* * *
das od. der; Barock[s] baroque; (Zeit) baroque period or age
* * *
adj.
baroque adj.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • barock — barock …   Deutsch Wörterbuch

  • Barock — (ital. barocco, franz. baroque), eigentlich »schiefrund« (von Perlen gebraucht), dann soviel wie unregelmäßig, seltsam, wunderlich. Der Ausdruck kommt nach einigen vom portugiesischen barroco (rohe, ungleich geformte Perle), nach andern vom… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • barock — Adj verschnörkelt, überladen , als Substantiv ein Kunststil des 18. Jhs. erw. fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. baroque bizarr, grotesk , das unter anderem auch auf Kunstwerke angewandt werden kann. Im Deutschen hat J. Burckhardt seit …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • barock — »von verschwenderisch gestalteter Formenfülle (den Kunststil des 17. und 18. Jh.s betreffend)«: Das Wort wurde im 18. Jh. aus gleichbed. frz. baroque (eigentlich »schief, unregelmäßig«) entlehnt. Das frz. Wort hat die Bedeutung »im Stil des… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Barock — (v. fr. baroque), 1) verschoben rund, schiefrund; daher Barockperlen, Perlen von nicht runder Gestalt; 2) seltsam, wunderlich, den Regeln der Convention u. der Kunst widersprechend. Bes. bezeichnet man so in der Baukunst denjenigen Geschmack, der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Barock — (eigentlich verschobener Kreis oder solche Kugel) bezeichnet in Kunst und Leben das Sonderbare und Wunderliche, dem Natürlichen entgegengesetzt. dem Komischen annähernd, an der Gränze des Närrischen; die Sonderlinge zeigen es oft …   Herders Conversations-Lexikon

  • barock — Adj. (Mittelstufe) im Stil des Barocks Beispiel: Wir haben eine barocke Kirche besichtigt. Kollokation: barocke Architektur …   Extremes Deutsch

  • Barock — Schloss Belvedere Poppelsdorfer …   Deutsch Wikipedia

  • barock — ba|rock [ba rɔk] <Adj.>: 1. a) im Stil des Barocks gestaltet, aus der Zeit des Barocks stammend: ein barockes Gemälde. b) von verschwenderischer Fülle und dabei oft sehr verschnörkelt: barocke Schriftzüge; eine barocke Rede. 2. sonderbar,… …   Universal-Lexikon

  • Barock — Ba|rock [ba rɔk], das und der; [s]: Stil in der europäischen Kunst, Dichtung und Musik des 17. und 18. Jahrhunderts, der durch verschwenderische Formen und pathetischen Ausdruck gekennzeichnet ist: das Zeitalter des Barock[s]. * * * ba|rọck 〈Adj …   Universal-Lexikon

  • Barock — Ba·rọck das, der; (s); nur Sg; 1 ein Stil der (europäischen) Kunst (von 1600 bis 1750), der besonders durch zahlreiche Ornamente gekennzeichnet ist || K : Barockkirche, Barockkunst, Barockmalerei, Barockmusik, Barockstil, Barockzeit,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.